Mahlzeit... Wie schauts mit Homecon 65??

  • Stimmt, sollte ja aktuell machbar sein.

    Geimpft, getestet oder genesen und los gehts! :D

    (Plus 1.5 m Abstandregelung und genug Desinfektionsmittel und gut durchlüften).

    Aber mal im Ernst, hat sich das Orga-team schon Gedanken über ein Hygiene Konzept gemacht oder wird das zu komplex mit den Vorgaben des Landes und den ganzen Kleinigkeiten (Stichwort Joystick/Gamepads desinfizieren, eventuell Plexiglaswände für die Turniere, Vorträge über Leinwand, Grillen usw).

    In den virtuellen Homecons sind ja gefühlt immer nur 10-20% der Mitglieder dabei und es wäre ja mal schön wieder (fast) alle zu sehen.

  • Ich denke, es ist noch viel zu früh um was zu sagen. Da ist jetzt noch eine Variante aus Brasilien rüber gekommen, die ist resistent gegen die bisherige Impfung. Das führt dazu, daß es bis September ein neuer Lockdown gibt und alle Pläne über den Haufen schmeißt. Leider! ;(

  • Bitte vorsichtig sein mit solchen pauschalen Aussagen. "Gamma" bzw. "P.1" ist nicht resistent. Es wird beobachtet, dass der Biontech Impfstoff hier weniger Schutz bietet. Der Anteil an damit infizieren liegt in Deutschland bei unter 0,1%. Quelle: Deutschlandfunk vor 3 Tagen.


    In Details müssen wir uns aber auch gar nicht verstricken. Frage ist: Welche Auflagen werden für eine Retrolution akzeptabel sein? Diese einsame Entscheidung muss der Vorstand treffen.

  • der Vorstand beobachtet die Entwicklung, hat aber leider auch keine Glaskugel oder einen DeLorean, um zu wissen was im September ist. Wir haben aber Hoffnung. Da die Retrolution dank vieler Helferhände unkompliziert auf- und abzubauen ist und die Orga drumherum sich in Grenzen hält, können wir noch warten, bis eine Entscheidung getroffen wird. Wir sagen rechtzeitig Bescheid.

    War dabei :thumbsup: : 50/56 HomeCons - Teilnahmequote 89%.
    Been there, played that. And cleaned the BBQ. Again!

  • Nach heutiger Pressekonferenz entfällt die Testpflicht bei Innen-Veranstaltungen kleiner 100 Personen. Das gilt für Landkreise und Städte mit einer Inzidenz von unter 35. Bei Volksfesten und ähnlichen Veranstaltungen muss die Kontaktdatenerfassung nur noch bei gastronomischen Angeboten erfolgen... denke da ist die HC raus.


    Zum Thema Masken wurde nichts neues gesagt, also wird noch die Maskenpflicht bis zum Sitzplatz gelten. Ebenso wie die Erstellung eines Abstands- und Hygienekonzeptes.


    Quelle: Hessen.de, gerade eben

  • kleine Schritte hin zum Ziel, die HC65 wahr werden zu lassen.

    Hoffentlich wird die "Inzidenz" als Mass aller Dinge abgelöst, denn sie ist nicht mehr der ideale Messwert; ich befürchte, dass die Deltavariante sehr viele Infektionen auslösen wird, die dann aber nicht schlimm verlaufen (weil viele Leute bereits geimpft sind), und der Wert geht dann doch wieder über die oben genannten "35".

    Aber das ist alles Zukunftsspekulation. Bleiben wir optimistisch, das wird schon!

    Der Vorstand beobachtet die Entwicklung, wir können noch warten, bis eine Entscheidung getroffen wird und sagen rechtzeitig Bescheid.

    War dabei :thumbsup: : 50/56 HomeCons - Teilnahmequote 89%.
    Been there, played that. And cleaned the BBQ. Again!

  • Das klingt doch prinzipiell erst mal nicht übel!


    Wäre es für Euch ein gangbarer Weg, die nächste HC auf Basis der aktuellen Regeln und Bestimmungen zu planen und anzukündigen - natürlich immer mit dem klaren Hinweis, dass alles auf der aktuellen Lage basiert und die HC immer noch abgesagt werden kann, sollte es erforderlich sein? Also praktisch ein „aktives Warten“, allerdings mit einem positiven Spin. Unter der vorbehaltlichen Annahme, dass sie stattfinden kann, inklusive dem Start einiger notwendiger Vorbereitungen wie zum Beispiel die Möglichkeit der Anmeldung.

    Ich denke, das würde den Mitgliedern die Möglichkeit zur entsprechenden Zeitplanung geben und sich das Datum frei zu halten, weil wir erst mal davon ausgehen, dass sie stattfindet. Weitgereiste könnten sich schon mal nach Unterkünften umsehen und so weiter. Freilich alles unter dem Vorbehalt, klar.

    Das Ganze ist nur eine Idee von mir, wenn sie nicht umsetzbar ist, ist das völlig ok.