12.09.2020 - ARCADETREFFEN 2020 in Seligenstadt

  • Anmelderegeln für das Arcadetreffen 2020


    Eintritt nur mit Ticket (keine Tageskasse!)
    Für die Teilname am Arcadetreffen ist ein Eintrittticket notwendig, welches nur via E-Mail vorreserviert werden kann. Es gibt aus Sicherheitsgründen im Museum eine Begrenzung auf max. 190 Personen. Ist diese Anzahl erreicht, werden keine Tickets mehr ausgegeben. Der Eintritt wird vor Ort am Veranstaltungstag entrichtet. Wir behalten uns das Recht vor, Bestätigungen wieder zurückzuziehen. Wir schließen eine Tageskasse für die Eintrittsticket im Vorhinein aus.


    Eintritt pro Person 10,00 Euro

    Ab 6 Jahre, keine Vergünstigungen, keine Sonderpreise und es wird am Veranstaltungstag vor Ort bezahlt.
    Mit dem Geld werden alle Veranstaltungskosten beglichen. Der Rest des Geldes geht 100% als Spende an das Museum.Die Arbeit der Orgas/Helfer wird komplett ehrenamtlich ausgeübt.



    Anmeldung

    In den letzten Jahren haben sich immer mehr begeisterte zu den Arcadetreffen (früher Forentreffen) zusammengefunden. Inzwischen hat sich gezeigt, das die E-Mail-Anmeldung/Stornierung für alle am effektivsten ist. In der Vergangenheit gab es Überschneidungen bei den Reservierungen, daher bekommt jeder Teilnehmer sein eigenes Ticket.


    Bitte gibt folgendes bei der E-Mail zur Reservierung an

    Auf dem Ticket werden Vor- und Nachname eingetragen. Auf dieser Seite und in div. Szene-Foren werden Anmeldelisten veröffentlicht, aber nur mit Nickname und ggf. Forum/Gruppenamen. Bitte gibt uns daher nur einen Nickname und Forum an, ansonsten wird immer nur der erste Name genommen. Nach- und Vorname werden niemals veröffentlicht!


    Falls ihr gegen einer Veröffentlichung eurer Teilnahme bzw. Begleiter seit, dann teilt es bitte bei eurer Anmeldung mit.
    Begleiter ohne Nickname werden automatisiert als „ohne Namensnennung“ geführt.

    • Vorname
    • Nachname
    • Nickname
    • Forum
    • E-Mail-Adresse

    bei Begleiter(n)

    • Nachname
    • Vorname
    • ggf. Nickname
    • ggf. Forum

    Annahmeschluss der Ticketreservierungen

    Am Sa. 05.09.2019 um 22:00 Uhr ist Annahmeschluss. Danach nehmen wir keine Anfragen zur Ticketreservierung mehr an.

    Am So. 06.09.2019 veröffentlichen wir die Finalteilnehmerliste.


    Erklärung des Annahmeschlusses

    Zum Thema Annahmeschluss bei der Ticketreservierung wurde in den vergangenen Jahren immer wieder Diskutiert. Obwohl wir versucht haben, hierbei Sachlich zu bleiben, gab es im letzten Jahr einige Gespräche die recht Emotional waren.


    Der Termin des Arcadetreffens ist knapp ein Jahr vorher bekannt. Die Kostenfreie Reservierung startet zwischen Januar/Februar, was eine Planung von knapp 8 Monaten für die Teilnehmer ermöglicht. Mehr Planungssicherheit ist doch kaum noch möglich. Der ganze Reservierungsablauf wird Ehrenamtlich und Händisch durchgeführt. Aus verschiedenen Gründen ist es uns den Organisatoren nicht möglich kurzfristig vor der Veranstaltung noch auf Ticketreservierungen zu reagieren. Der Aufwand ist nicht unerheblich, daher wird knapp eine Woche vorher der Reservierungslauf beendet.


    Wir werden es nicht 100% allen recht machen können. Es ist ein schönes Hobby und es geht hierbei nicht um Gewinnmaximierung, sondern um ein tolles Treffen, welches in einem klasse Museum durchgeführt werden kann. Wir bitten daher auch um Verständnis, das auch die Helfer und Orgas am Arcadetreffen etwas Spaß haben möchten ;-).


    Anmeldung/Stornierung via E-Mail
    Adresse: arcadetreffen2020@homecon.net

    Neben der Anmeldung zum Treffen, können auch Stornierungen oder Fragen gestellt werden.
    Bitte habt Verständnis, das wir nur die Ticketreservierungen via E-Mail / Kontaktformular abwickelt.


    Anmeldung via Kontaktformular

    Webseite: https://www.homecon.org/arcadetreffen-2020/


    Weitere Kommunikation erfolgt über E-Mail.


    Teilnehmerliste (Namensliste)

    via HomeCon Webseite: https://www.homecon.org/arcade…fen-2020-teilnehmerliste/


    Teilnehmerliste (Kurzform)

    noch freie Plätze (max. 190) 189
    Teilernehmeranzahl 1
    Stonierungen 0
    Gesamtanmeldungen 1


    via Forum HomeCon

    via Forum Circuit Board

    via Forum Arcadezentrum

  • Die Ticketreservierungsrunde für das Arcadetreffen 2020 ist eröffnet !

    Damit die Reservierungsbestätigungen schneller raus gehen, bearbeite nicht nur ich die Anfragen, sondern werde von meiner Frau Miss Moneypenny unterstützt. Dennoch kann es sein, das ein paar Tage ins Land gehen. Es ist ein schönes Hobby, aber wir haben auch im normalen Leben einige Verpflichtungen ;-). Wir haben aus dem letzten Jahr einiges mitgenommen und Optimierungen vorgenommen und hoffen, dass keine Bearbeitung länger als eine Woche dauert.


    Bitte schreibt mich nicht auf anderen Kanälen (via Foren, Facebook ect ect.) an, denn die Kommunikation soll nur über die E-Mail-Adresse laufen, denn nur so sind für uns die Buchungs-/Stonierungsvorgänge am einfachsten zu bearbeiten.


    Grüße,
    Mugg

  • Hallo Zusammen,


    leider ist in Zeiten von Corona nichts sicher. Das Arcadetreffen ist als Veranstaltung immer noch nicht 100% sicher. Ich habe inzwischen mit einigen Leuten gesprochen und das Thema ist im CiBo Forum auch schon angesprochen worden.


    Fakt ist, als Veranstalter wollen wir kein Treffen mit Masken und Abstandsregeln. Zu dem Treffen gehört das gepflegte Klönen mit Gleichgesinnten und der gemeinsamen Zufuhr vom Bierchen und Kaffee ;-).


    Aktuell sieht es nicht wirklich so toll aus. Zwar hat das Museum schon ein offenen Samstag mit Maskenpflicht und Handschuhe durchgeführt, aber hier liegen andere Hintergründe für diese Öffnung vor und das Ergebnis hat mich persönlich nicht überzeugt, dieses aufs Arcadetreffen ansatzweise zu übertragen.


    Es ist unmöglich bei einer Maskenpflicht den Ganzen Tag ohne Essen und Trinken klar zu kommen, denn hier gebe es ein klares Ess- & Trinkverbot. Klar könnte man jetzt einiges schön Rechnen und Konstruieren, wie vielleicht doch auf der Straße oder oder was gemacht werden könnte. Die Raucherecke auf der Straße müsste reguliert sein, wegen Gruppenbildung usw.. Das hat mit Spaß für allen nichts zu tun.


    Noch ist nichts entschieden, aber die Frage steht im Raum. Was passiert, wenn wir doch absagen müssen ?`


    Option 1: Ausfallen lassen

    Option 2: Ersatztermin im Frühjahr 2021 (also zwei Treffen in einem Jahr)


    Wie würdet ihr es sehen ?


    Hier noch eine Anmerkung, weil ich es in manchen Gesprächen mitbekomme. Nur weil etwas im privaten Umfeld Erlaubt ist, heißt es noch lange nicht, das diese Regeln auf ein Treffen anwendbar ist ! Bei dem Arcadetreffen handelt es sich um eine Veranstaltung. Auf hier gibt es unterschiedliche Regeln zwischen dem Museumsbetrieb und eine Veranstaltung. Es ist der Wahnsinn an Regeln und oft schwer zu überblicken, weil auch in den Bundesländern unterschiedliche Reglungen gibt!


    Grüße,
    Mugg